Ihr Ansprechpartner

CityFenster 1/2017: Bildung in der Stadt

Berufskollegs neben Hochschulstandorten, Weiterbildung neben Ausbildung, Spezialisierung neben Qualifizierung – die Innenstadt hat in Sachen Bildung einiges zu bieten. Grund genug für eine Titelstory im neuen CityFenster, dem Magazin des CityRings. Konzipiert und produziert von der Gestaltmanufaktur.

„Zum  Thema hätten wir leicht noch weit mehr Seiten füllen können“. Das ist das Fazit von GM-Geschäftsführer Armin Hingst zur Arbeit an der Ausgabe 1/2017 des CityFensters. Aber auch so zeigt der Schwerpunkt des Hefts schon, was in Sachen Bikdung in der City steckt. Neben dem Hauptthema informiert das Blatt zudem darüber, was Dortmunder Hoteliers zur neuen Konkurrenz sagen. Entstehen doch gerade eine Reihe von Hotelneubauten in der Stadt.

Anlass: Karstadt-Haus wird umgebaut

Eine Neubau-Ankündigung lieferte den Anlass zur Titelstory. Nach Jahren ungewisser Pläne soll jetzt ein Wohnheim für Studenten in der Innenstadt entstehen. Das scheint sinnvoll. So ist die Fachhochschule mit dem Standort Sonnenstraße nicht weit. Und die TU hat ihren Citystandort im U. Zudem kommt damit Leben in die Stadt, auch nach Ladenschluss. Das CityFenster erscheint in loser Folge. Die Gestaltmanufaktur hat das Magazin konzipiert und betreut auch Redaktion und Layout der laufenden Ausgaben. Druck und Vertrieb liegt beim Medienhaus Lensing.

Melden Sie sich bei uns

Unsere Arbeit interessiert Sie? Senden Sie uns eine Mail, wir melden uns umgehend.

Text nicht lesbar? Bitte hier klicken. captcha txt

Bitte Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken